Willkommen bei der Grundschule Kunterbunt in Herne!

Infos zur Lernplattform MNSPro Cloud

Infos für unsere zukünftigen Schulanfänger

😷 Was mache ich, wenn mein Kind krank ist?

                          

20.05.2021  Rückkehr zum Präsenzunterrichts ab 31.05.2021

Das Land NRW sowie das Ministerium für Schule und Bildung haben beschlossen, dass ab Montag,31.05.2021 an allen Schulen im Land NRW ein durchgängiger und angepasster Präsenzunterricht stattfinden wird, sofern es bei der stabilen Inzidenz unter 100 bleibt. Die bestehenden strikten Hygienemaßnahmen insbesondere der Testpflicht und medizinischen Maskenpflicht gelten weiterhin. Den Stundenplan und weitere Informationen erhalten Sie in der nächsten Woche.

18.05.2021 Infos zur Lollitestung (in verschiedenen Sprachen)

www.schulministerium.nrw/lolli-tests

17.05.2021 Wechselunterricht

Elternbrief

Präsenz- und Testtage bis zu den Sommerferien

Erklärvideo für Kinder: www.schulministerium.nrw/animiertes-erklaervideo-zum-lolli-test-0

Hier finden Sie die Elterninfos des Ministeriums in unterschiedlichen Sprachen:

04.05.2021 Einführung von Lolli-Tests an Grund- und Förderschulen in NRW

Erste Elterninfos zur Einführung der Lolli-Tests

Ablauf Lolli-Testung - Kurzform

www.schulministerium.nrw/lolli-tests Hier finden Sie Elterninfos auch in anderen Sprachen.

Über folgenden Link kommen Sie auf die Seite des Ministeriums, auf der alle offiziellen Schulmails zu lesen sind : https://www.schulministerium.nrw/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/archiv-2021

02.03.2021 Freie Plätze in der OGS im Schuljahr 2021/22

Elternbrief

19.02.2021 Maskenpflicht auch im Unterricht ab Montag, 22.02.2021

Liebe Eltern der Grundschule Kunterbunt,

heute Mittag wurde die Coronabetreuungsverordnung des Landes NRW veröffentlicht, die ab Montag, 22.02.2021 Gültigkeit hat. Die Verordnung finden Sie auf unserer Homepage. Aus ihr geht hervor, dass nun auch für Grundschüler sowohl im Unterricht als auch in der Betreuung eine Maskenpflicht besteht. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind nach Möglichkeit eine medizinische Maske (keine Stoffmaske) trägt. Diese gibt es auch extra in Kindergröße zu kaufen. Eine Stoffmaske schützt sowohl Ihr Kind als auch die anderen Kinder deutlich weniger. Denken Sie auch an eine Ersatzmaske

Der Hygieneplan unserer Schule muss dementsprechend um den Punkt „Maskenpflicht“ ergänzt werden. Sie werden den aktualisierten Hygieneplan nächste Woche auf unserer Homepage finden.

Ein schönes Wochenende,

Monika Müller und Claudia Huhmann-Rohkämper

Die aktuelle Corona-Betreuungsverordnung finden Sie hier:

https//www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/210219_coronabetrvo_ab_22.02.2021_lesefassung_mit_markierungen.pdf

12.02.2021 Notbetreuung am Montag, 15.02. und am Dienstag, 16.02.2021 nur für OGS-Kinder

Bitte beachten Sie, dass am Rosenmontag, 15.02. und am Dienstag, 16.02.2021 die Schule aufgrund der beweglichen Ferientage geschlossen hat. Die Notbetreuung findet nur für die angemeldeten OGS-Kinder statt. 

12.02.2021 Distanzunterricht bis zum 21.02.2021

Liebe Eltern,

das Land NRW sowie das Ministerium für Schule und Bildung haben beschlossen, dass bis Sonntag, 21.02.2021 an allen Schulen im Land NRW der Präsenzunterricht ausgesetzt wird und alle Eltern/ Erziehungsberechtigte aufgerufen, ihr Kind zu Hause zu betreuen.
Das heißt, dass weiterhin ausschließlich Distanzunterricht stattfindet. Die Kinder arbeiten wie gewohnt mit dem Wochenplan.

Zudem hat das Land NRW sowie das Ministerium für Schule und Bildung beschlossen, dass ab Montag, 22.02.2021 Wechselunterricht stattfindet. Das heißt, dass die Klassen halbiert werden und jeweils eine Hälfte der Kinder am Präsenzunterricht in der Schule teilnimmt und die andere Hälfte zu Hause im Distanzunterricht lernt. Es findet ein regelmäßiger Wechsel statt. Wann genau Ihr Kind im Präsenzunterricht bzw. im Distanzunterricht ist, erfahren Sie spätestens Mitte der nächsten Woche per Mail /Brief / Telefonat von der Klassenlehrkraft Ihres Kindes.

In dringenden Fällen besteht auch vom 22.02.21 - 05.03.2021 wieder ein Betreuungsangebot in der Schule. In dieser Betreuung wird kein Unterricht angeboten. Alle Eltern sind nach wie vor aufgerufen, ihr Kind zu Hause zu betreuen, um so einen Beitrag zur zwingenden Kontaktreduzierung zu leisten. Sollten Sie die pädagogische Betreuung für Ihr Kind benötigen, müssen Sie Ihr Kind zur Betreuung anmelden. Die Anmeldung muss um 12.00 Uhr am Tag vor der Betreuung in der Schule vorliegen.

07.02.2021 Sekretariat am Montag, 08.02.2021 geschlossen

Bitte beachten Sie, dass das Sekretariat am Montag, den 08.02.2021 nicht besetzt ist. Sie können uns gerne eine Email an sekretariat@gs-kunterbunt.herne.de schicken. Wir melden uns dann bei Ihnen.

07.02.2021 Materialausgabe für die Woche ab dem 08.02.2021

Da wir aufgrund der Wetterverhältnisse niemanden unnötig gefährden möchten, verschiebt sich die Ausgabe der Materialien für die Woche ab dem 08.02.2021.

Materialausgabe:

Klasse 2c (Frau Zerbe): Mittwoch, 10.02.2021 in der Zeit von 9.00 bis 13.00 Uhr

Klasse 2d (Frau Albrecht): Mittwoch, 10.02.2021 in der Zeit von 9.00 bis 13.00 Uhr

Die Klassen des 3. Jahrgangs (Frau Kemmerling, Frau Heisig, Frau Fischer, Frau Kirsch) und die Klassen 1c (Frau Theissen / Frau Pfürtner), 2b (Frau Hauptmeier) und 4d (Frau Bender) haben die Materialien bereits erhalten.

Klasse 4a (Frau Wichmann): Montag, 08.02.2021  in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr

Klasse 4b (Frau Urland-Pasenow): Mittwoch, 10.02.2021 in der Zeit von 11.30 Uhr bis 13.00 Uhr

KLasse 4c (Frau Kleine): Mittwoch, 10.02.2021 in der Zeit von 12.00 bis 15.00 Uhr

26.01.2021 Aussetzung des Präsenzunterrichts bis zum 14.02.2021

Liebe Eltern,

das Land NRW sowie das Ministerium für Schule und Bildung haben beschlossen, dass bis Sonntag, 14.02.2021 an allen Schulen im Land NRW der Präsenzunterricht ausgesetzt wird und alle Eltern/ Erziehungsberechtigte aufgerufen, ihr Kind zu Hause zu betreuen.

Das heißt, dass weiterhin ausschließlich Distanzunterricht stattfindet. Die Kinder arbeiten wie gewohnt mit dem Wochenplan.

In dringenden Fällen besteht nach wie vor ein Betreuungsangebot in der Schule. In dieser Betreuung wird kein Unterricht angeboten. Alle Eltern sind weiterhin aufgerufen, ihr Kind zu Hause zu betreuen, um so einen Beitrag zur zwingenden Kontaktreduzierung zu leisten. Aus diesem Grund erhalten alle Arbeitnehmer*innen jeweils 10 Tage pro Elternteil bzw. 20 Tage für Alleinerziehende zur Betreuung ihres Kindes. Sollten Sie dennoch die schulische Betreuung für Ihr Kind benötigen, müssen Sie Ihr Kind zur Betreuung anmelden. Die Anmeldung muss um 12.00 Uhr am Tag vor der Betreuung in der Schule vorliegen.

Das Anmeldeformular zur Betreuung finden Sie hier.

Herzliche Grüße, passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Monika Müller und Claudia Huhmann-Rohkämper

(Schulleitung)

25.01.2021 Arbeitspläne

Klasse 1a          Elternbrief für die Klasse 1a

Klasse 1b  ab 08.02.2021          Elternbrief für die Klasse 1b

Klasse 2b  ab 17.02.2021

Klasse 2c  ab 08.02.2021

Klasse 2d ab 08.02.2021

Klasse 3c

Klasse 3d

Türkisch (Klassen 1-4)  https://padlet.com/igiday/3k30x2t7mfbx3k13

Materialliste

Kunst Distanzangebot 2. und 3. Klasse

08.01.2021 Informationen zum Distanzlernen ab 11.01.2021

Liebe Eltern,

das Ministerium für Schule und Bildung hat am 06.01.2021 beschlossen, dass von Montag, 11.01 bis zum 31.01.2021 an allen Schulen im Land NRW der Präsenzunterricht ausgesetzt ist und alle Eltern/ Erziehungsberechtigte sind aufgerufen, ihr Kind zu Hause zu betreuen. Das heißt, ab Montag wird das Lernen auf Distanz praktiziert.

Wir haben für die Grundschule Kunterbunt folgendes Vorgehen geplant:

Alle Kinder unserer Schule arbeiten an einem Wochenplan, zu den üblichen Unterrichtszeiten.   Der/Die Klassenlehrer*in schickt Ihnen/Ihrem Kind einen Wochenplan per Email zu oder vereinbart mit Ihnen einen Abholtermin in der Schule. Ihr Kind kann tagsüber per Email Kontakt zum / zur Klassenlehrer*in aufnehmen und auch um Rückruf bitten. Auch wird der/die Klassenlehrer*in evtl. wöchentlich telefonischen Kontakt mit Ihnen und Ihrem Kind aufnehmen.

Sollten die o.g. Möglichkeiten nicht ausreichen, um anstehende Fragen zu beantworten, hat Ihr Kind jederzeit die Möglichkeit nach telefonischer Absprache zur Schule kommen. Wir werden dort alle Fragen beantworten.

Wie der/die Klassenlehrer*in die bearbeiteten Aufgaben wöchentlich einsammelt, um sie zu korrigieren, erfahren Sie von dem/der Klassenlehrer*in Ihres Kindes.

Alle Eltern/ Erziehungsberechtigten sind aufgerufen, ihr Kind zu Hause zu betreuen, um so einen Beitrag zur zwingenden Kontaktreduzierung zu leisten. Aus diesem Grund erhalten alle Arbeitnehmer*innen jeweils 10 Tage pro Elternteil (Alleinerziehende 20 Tage) zur Betreuung ihres Kindes.

Wenn Ihr Kind an der Betreuung in der Schule teilnehmen muss, müssen Sie Ihr Kind dazu ab dem 11.01.2021 anmelden. Sie können flexibel Zeiten angeben, spätestens jedoch am Vortag bis 12.00 Uhr, damit vor Ort die Betreuung organisiert werden kann. Das Formular finden Sie auf der Homepage oder Sie können es nach telefonischer Absprache im Sekretariat erhalten. Sollte Ihr Kind an der Betreuung teilnehmen müssen, benötigen wir auch den Abfragebogen, ob sich Ihr Kind während der Ferien in einem Risikogebiet aufgehalten hat.  

Die ganze Mail des MSB und auch dieses Schreiben finden Sie auch auf unserer Homepage.

Herzliche Grüße, passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Monika Müller und Claudia Huhmann-Rohkämper

(Schulleitung)

Formular für die Anmeldung zur Betreuung (nur in Notfällen)

Abfragebogen zum Aufenthalt in einem Risikogebiet

06.01.2021 Vorabinformation zur Aussetzung der Präsenzpflicht ab Montag, 11.01.2021

Liebe Eltern,

das Ministerium für Schule und Bildung hat am 06.01.2021 beschlossen, dass von Montag, 11.01.2021 bis zum 31.01.2021 an allen Schulen im Land NRW der Präsenzunterricht ausgesetzt ist. Alle Eltern/ Erziehungsberechtigten sind aufgerufen, ihr Kind zu Hause zu betreuen.

Das heißt, ab Montag wird das Lernen auf Distanz praktiziert. Es besteht in dringenden Fällen ein  Betreuungsangebot in der Schule. In dieser Zeit wird kein Unterricht stattfinden. Die Landesregierung spricht die dringende Bitte aus, dass Eltern, die ihre Kinder zuhause lassen können, dies auch bitte tun sollen, um das Infektionsgeschehen eindämmen zu können.

Über das weitere Vorgehen werden Sie spätestens am Freitag informiert.

Herzliche Grüße, passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Monika Müller und Claudia Huhmann-Rohkämper

(Schulleitung)

18.12.2020  Notbetreuung am 07.01. und 08.01.2021

Am Donnerstag, 07.01. und Freitag, 08.01.2021 findet kein Unterricht statt. Für die Notbetreuung gelten die gleichen Regelungen, wie sie am 21.12. und 22.12.2020 gelten. Bitte geben Sie den ausgefüllten Bogen noch vor den Weihnachtsferien in der Schule ab. Falls dies nicht möglich sein sollte, schreiben Sie eine Email an sekretariat@gs-kunterbunt.herne.de mit den notwendigen Betreuungszeiten.

Formular Notbetreuung

18.12.2020  Abfragebogen zum Aufenthalt in einem Risikogebiet

Bitte geben Sie Ihrem Kind den Abfragebogen ausgefüllt am 1. Schultag mit zur Schule.

Abfragebogen

14.12.2020 Positiver Corona-Fall in Klasse 3d

Da in der Klasse 3d ein positiv getestetes Kind ist, befindet sich die Klasse ab sofort im Lernen auf Distanz und darf nicht in die Schule kommen. Die OGS-Kinder der Klassen 3b und 3c befinden sich ebenfalls im Lernen auf Distanz, da das positiv getestete Kind die OGS besucht hat. Das Gesundheitsamt wird Kontakt zu den Familien aufnehmen.

13.12.2020 Positiver Corona-Fall in der Klasse 1b

Da in der Klasse 1b ein positiv getestetes Kind ist, befindet sich die Klasse ab morgen im Lernen auf Distanz und darf nicht in die Schule kommen. Das Gesundheitsamt wird Kontakt zu den Familien aufnehmen.

12.12.2020 Arbeitspläne für die Woche vom 14.12. bis 18.12.2020

Klasse 1a

Klasse 1b

Klasse 2c

Klasse 4a

11.12.2020  Aufhebung der Präsenzpflicht (14.12.2020 bis 18.12.2020)

Liebe Eltern,

das Ministerium für Schule und Bildung hat in seiner Mail vom 11.12.2020 angekündigt, dass ab Montag, 14.12.2020 an allen Schulen im Land NRW die Eltern bzw. Erziehungsberechtigte ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen können.

Das heißt, ab diesem Tag entscheiden Sie, ob Ihr Kind in der Schule oder zu Hause lernt.

Die Landesregierung spricht die dringende Empfehlung aus, dass Eltern, die ihre Kinder zuhause lassen können, dies auch bitte tun sollen.

Bitte teilen Sie uns schriftlich mit (sekretariat@gs-kunterbunt.herne.de), wenn sie möchten, dass Ihr Kind in der nächsten Woche von zu Hause lernen soll und geben Sie das Datum an, ab wann Ihr Kind ins Distanzlernen wechselt.

Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen ist nicht möglich.

Um mit den Kindern den Arbeitsplan für die Zeit vom 14.12. bis 18.12.2020 zu besprechen, wäre es gut, wenn alle Kinder am Montag noch einmal zur Schule kommen.

Falls Ihr Kind schon am Montag nicht mehr am Präsenzunterricht teilnehmen soll, vereinbaren Sie mit der Klassenleitung einen Termin, wann Sie bzw. Ihr Kind die Materialien in der Schule abholen kann.

An den beiden Tagen unmittelbar nach den Weihnachtsferien (7. und 8. Januar 2021) findet kein Unterricht statt.

Wenn Ihr Kind an den beiden Tagen an der Notbetreuung teilnehmen muss, melden Sie sich bitte telefonisch (02323/52661) im Sekretariat der Schule.

Nach heutigem Informationsstand startet die Schule am Montag, 11.01.2021 wieder für alle. Bitte achten Sie auch während der Ferien auf die Infos auf unserer Homepage.

Für die Ferien und das Weihnachtsfest wünschen wir Ihnen eine frohe und entspannte Zeit und für 2021 ein normales, gesundes neues Jahr!

Monika Müller und Claudia Huhmann-Rohkämper

26.11.2020 Ab sofort finden Sie den Speiseplan der OGS unter der Rubrik "OGTS" in der obersten Reihe.

24.11.2020 Freie Unterrichtstage vor Weihnachten (21. und 22.12.2020)

Liebe Eltern,

das Ministerium für Schule und Bildung hat in seiner Mail vom 23.11.2020 angekündigt, dass am Montag, 21.12.2020 und Dienstag, 22.12.2020 an allen Schulen im Land NRW unterrichtsfrei ist.

„In einer Zeit, in der das Infektionsgeschehen unseren Lebensalltag weiter stark beeinträchtigt und bislang noch auf einem hohen Niveau stattfindet, kommt es auch darauf an, Kontakte durch kluge und geeignete Maßnahmen zu reduzieren. Viele Menschen sind auch an den Tagen vor dem Weihnachtsfest bereit, ihre sozialen Kontakte einzuschränken. Hierzu können in diesem Jahr an den oben genannten Tagen die Schulen in Nordrhein-Westfalen aufgrund der Terminlage einen wirkungsvollen und geeigneten Beitrag leisten.“ (Zitat aus der Mail des MSB)

Das heißt, an diesen beiden Tagen findet kein Unterricht in der Schule statt, damit die Kontakte zwischen den Kindern, Lehrkräften sowie Eltern stark reduziert werden, so hoffentlich das Infektionsgeschehen unterbrochen wird und schließlich das Weihnachtsfest (möglichst sicher) im Kreis der Familie gefeiert werden kann.

Sie können jedoch, falls es Ihnen absolut nicht möglich ist Ihr Kind zu betreuen, einen Antrag auf Notbetreuung für Ihr Kind stellen. Sie müssen in diesem Fall keine Bescheinigung des Arbeitgebers vorlegen.

Wir bitten Sie diese Betreuung als wirkliche „Not“-Betreuung anzusehen und nur für den Fall wahrzunehmen, dass anderweitige Betreuung nicht sichergestellt werden kann. Nehmen Sie das Angebot Notbetreuung, wenn Sie die Unterstützung brauchen dann selbstverständlich wahr. Dies gilt auch für die Wahrnehmung des OGS-Angebots an den beiden Tagen und in den Ferien.

Sowohl die ganze Mail des MSB als auch den Antrag auf Notbetreuung finden Sie unten.

Selbstverständlich können wir Ihrem Kind auch einen Antrag mit nach Hause geben. Melden Sie sich in dem Fall bitte im Büro der Schule oder der Klassenleitung.

Bitte füllen Sie den Antrag bei dringendem Betreuungsbedarf zeitnah aus und geben ihn bis spätestens Freitag, 04.12.2020 wieder an die Schule zurück.

Herzliche Grüße, passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Monika Müller und Claudia Huhmann-Rohkämper
(Schulleitung)

24.11.2020 Bitte denken Sie daran, am Mittwoch 25.11.2020 Ihrem Kind den Impfpass mit zur Schule zu geben. (Masernimpfschutzkontrolle)

13.11.2020 Informationen zur aktuellen Betreuungssituation im Offenen Ganztag

10.11.2020 Normaler Unterricht ab 11.11.2020

Die Fernwärmeversorgung ist wieder hergestellt. Am Mittwoch, den 11.11.2020 findet der Unterricht wieder ab 8:00 Uhr statt.

10.11.2020 Heizung weiterhin defekt

Liebe Eltern,
die Reparaturarbeiten an der Fernwärmeversorgung sind noch nicht abgeschlossen, so dass auch heute kein Unterricht und keine OGS-Betreuung stattfinden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Monika Müller und Claudia Huhmann-Rohkämper

(Schulleitung)

05.11.2020 Heizung fällt aus

Liebe Eltern,

die Stadtwerke Herne haben uns mitgeteilt, dass die Fernwärmeversorgung in Teilbereichen des Stadtbezirks Herne-Mitte kurzfristig ab Sonntag, 08.11.2020 bis voraussichtlich Dienstag, 10.11.2020 in zahlreichen Gebäuden unterbrochen werden muss. Hintergrund ist, dass ein Schaden entdeckt worden ist, der dringend repariert werden muss.

Unsere Schule ist leider betroffen, d.h. die Heizung wird erst am Dienstag ab ca. 6 Uhr wieder funktionieren.

Da niedrige Außentemperaturen vorhergesagt sind und wir regelmäßig die Klassen durchlüften müssen, kann eine angemessene Raumtemperatur nicht gewährleistet werden.

Die Schule und OGS bleiben also am Montag, 09.11.2020 geschlossen. Es finden kein Unterricht und keine Betreuung statt. Ihr Kind bekommt am Freitag Arbeitsmaterialien für Montag mit nach Hause.

Am Dienstag, 10.11.2020 beginnt der Unterricht um 10.00 Uhr für alle Kinder. Die Betreuung findet nach dem Unterricht statt.

Falls wir am Montag andere Informationen erhalten, informieren wir Sie über die Homepage.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für die kurzfristige Benachrichtigung. Gerne hätten wir Sie früher informiert.

Mit freundlichen Grüßen

Monika Müller und Claudia Huhmann-Rohkämper

(Schulleitung)

05.11.2020 Informationen für den Übergang zur weiterführenden Schule (für die Eltern der 4. Klassen)

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen kann der Elternabend nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden. In den nächsten Tagen erhalten Sie über Ihr Kind die Broschüre "Wege nach der 4". Unter dem untenstehenden Link finden Sie die Infos, die wir sonst auf dem Elternabend gegeben hätten.

PowerPointPräsentation

31.10.2020 COVID-19-Fall in der 4b

In der Klasse 4b ist ein COVID-19-Fall aufgetreten. Die betroffenen Kinder und Lehrkräfte sind vom Gesundheitsamt in Quarantäne geschickt worden. Die Klassenlehrer*innen nehmen Kontakt mit den Kindern auf und versorgen sie mit Lernstoff.

Um das Kontaktrisiko möglichst gering zu halten, werden wir, soweit dies möglich ist, auf die Durchmischung von Lerngruppen verzichten.

Da auch Lehrkräfte betroffen sind, kann es zu Unterrichtsausfällen kommen. Die Klassenlehrer*innen werden Sie über Änderungen am Stundenplan informieren.

18.09.2020 Betreuung der Kinder in der OGS während der Herbstferien

Abfrage der OGS zu Erfassung des Betreuungsbedarfs während der Herbstferien:

Liebe Eltern!
Die Herbstferien sind vom 12.Oktober bis 23. Oktober 2020.
Wie immer in den Ferien haben wir von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr geöffnet.
Bis spätestens 9:30 Uhr sollten alle Kinder anwesend sein und ein kleines Frühstück dabei haben.
Ihr Mittagessen bekommen die Kinder wie gewohnt in der OGS.
Alle bisher vorhandenen Hygienebedingungen bleiben vorerst bestehen.
Wer darüber hinaus eine Betreuung bis 16.00 Uhr benötigt, wendet sich bitte an das Leitungsteam Fr. Heming oder Hr. Barreiro.
Bitte füllen Sie den Abschnitt bis spätestens Freitag, den 25.09.20 aus und geben ihn an der Rezeption der OGS zurück, damit wir alles Weitere planen können!!
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass später eingereichte Anmeldungen bei Aktivitäten/Ausflügen nicht berücksichtigt werden können und das Essen termingerecht bestellt werden muss!

01.09.2020 Betreuung in der OGS

03.08.2020 Informationen zum Schulanfang

Das Schulministerium hat die Grundregeln für den Umgang mit dem neuen Corona-Virus COVID-19 festgelegt. Weitere Informationen dazu finden Sie im Elternbrief:

Bitte folgenden Abfragebogen am 1. Schultag ausgefüllt mit zur Schule bringen!

03.08.2020 Unterrichtsbeginn nach den Sommerferien für die Jahrgänge 2, 3 und 4 am Mittwoch, 12.08.2020

25.06.2020 Elterninformation zur Abrechnung der Mittagsverpflegung im OGS-Bereich

12.06.2020 Abfrage zur Ferienbetreuung in der OGS

10.06.2020 Wichtige Infos zum OGS-Besuch ab dem 15.06.2020

Elternbrief

08.06.2020 Infos zum Unterricht ab dem 15.06.2020 bis zu den Sommerferien

Elternbrief 1. Jahrgang (Klassen 1a, 1b, 1c, 1d)

Elternbrief 2. Jahrgang (Klassen 2a, 2b, 2c, 2d)

Elternbrief 3. Jahrgang (Klassen 3a, 3b, 3c, 3d)

Elternbrief 4. Jahrgang (Klassen 4a, 4b, 4c, 4d)

05.06.2020 Öffnung der Grundschulen ab 15.06.2020

Infobrief

Schulmail des Ministeriums

29.05.2020 Pfingstferien

Bitte denken Sie daran, dass am Montag, 01.06.2020 und am Dienstag, 02.06.2020 die Schule und auch die OGS geschlossen hat. Es findet keine Notbetreuung statt!

29.05.2020 Büchergeld

Diesen Elternbrief erhalten die Kinder an dem Unterrichtstag in dieser Woche. Bitte geben Sie Ihrem Kind das Büchergeld für das kommende Schuljahr mit zur Schule.

07.05.2020 Unterrichtsbeginn für alle Jahrgänge ab dem 11.05.2020

Liebe Eltern,

hier finden Sie Informationen zum Unterrichtsbeginn für alle Jahrgänge ab Montag, dem 11.05.2020.

Die Eltern der angemeldeten OGS-Kinder haben heute mit der Post einen zusätzlichen Brief erhalten.

04.05.2020 Unterrichtsbeginn für die 4. Klassen am 07.04.2020

Die Gruppeneinteilung und Unterrichtszeiten erfragen Sie bitte bei den Klassenlehrer*innen.

Liebe Eltern,

die an Sie weitergeleiteten Briefe zum Schulstart der 4. Klassen am kommenden Donnerstag, 07.04.2020 sind auf dem Weg und haben für den kommenden Donnerstag und Freitag Gültigkeit. Über den Start der Klassen 1, 2 und 3 und den Unterrichtsplan ab dem 11.05. 2020 informieren wir Sie - sofern am 06.05. weiterführende Entscheidungen getroffen werden- ab dem 07.05. auf unserer Homepage. Zu diesem Zeitpunkt geben wir Ihnen über die gewohnten Wege Informationen, die Gruppeneinteilung und Präsenztage für Ihr Kind und weiterführende Infos enthalten.

Wir freuen uns auf Ihre Kinder und verbleiben mit herzlichen Grüßen!

30.04.2020   K E I N Unterrichtsbeginn am Montag, 04.05.2020

In den neuesten Informationen des Ministerium heißt es, dass der Unterrichtsbeginn für die 4. Jahrgänge NICHT am Montag, 04.05.2020 stattfindet. Voraussichtlicher Beginn ist nun Donnerstag, 07.05.2020.
Sobald wir mehr wissen, werden wir die Infos auch weitergeben. 

24.04.2020 Informationen zum Unterrichtsbeginn voraussichtlich am 04.05.2020 (das Datum wurde noch nicht bestätigt)

                        (nur für die 4. Klassen!!!!)

Hier finden Sie erste Informationen zum Unterrichtsbeginn für die Kinder der 4. Schuljahre.

16.04.2020 Wie geht es nach den Osterferien weiter?

Liebe Eltern,

wie Sie bereits der Presse entnehmen konnten, bleiben die Grundschulen bis zum 3. Mai weiterhin geschlossen.

Eine Aufnahme des Schulbetriebes ab dem 4.Mai nach entsprechenden Vorüberlegungen zu notwendigen und zielführenden Hygienemaßnahmen erfolgt unter Vorbehalt  ausschließlich für den Jahrgang 4. Hierzu berät sich die Bundesministerkonferenz am 30.04.2020. Eine Aufnahme des Unterrichts für die Klasse 1-3 ist noch nicht absehbar.

Weiterhin besteht natürlich für Eltern aus systemrelevanten Berufsgruppen die Möglichkeit für eine Notbetreuung. Eine Ausweitung der Berufsgruppen ist vorgesehen. Eine Übersicht können Sie hier einsehen.

Bei Interesse  für einen Notbetreuungsplatz melden Sie sich bitte per Mail (sekretariat@gs-kunterbunt.herne.de) oder unter einer der folgenden Handynummern: 0177/6452462 oder 0177/6452452.

Bitte lassen Sie ggfs. von ihrem Arbeitgeber dieses Formular ausfüllen. Ohne dies ist eine Notfallbetreuung nicht möglich.

Mit freundlichen Grüßen

Monika Müller und Claudia Huhmann-Rohkämper

15.04.2020 Schnuppertage für die Schulanfänger 2020

Die Schnuppertage für die Schulanfänger 2020 finden aufgrund der Schulschließung leider nicht statt. Wir melden uns bei Ihnen, wenn wir Genaueres wissen.

27.03.2020 Elternbrief der Ministerin

23.03.2020 📧 Erreichbarkeit der Schulleitung

Ab dem 23.03.2020 wird die Schulleitung während der Dienstzeit nicht durchgängig in der Schule präsent sein. Da im Sekretariat ein neuer Fußboden verlegt wird, sind wir zurzeit nicht über die Festnetznummer erreichbar.

Bitte schreiben Sie uns eine Email oder probieren es unter einer der folgenden Handynummern: 0177/6452462 oder 0177/6452452.

Monika Müller und Claudia Huhmann-Rohkämper

20.03.2020 Neuregelung der Notbetreuung

Liebe Eltern,

Sie haben durch die 8. Schulmail der Bezirksregierung von Neuregelungen der Notbetreuung gehört. Falls Sie dazu Fragen haben, nehmen Sie gerne per Mail (sekretariat@gs-kunterbunt.herne.de) oder telefonisch Kontakt mit der Schulleitung auf.

Hier finden Sie weitere Informationen.

19.03.2020 📧 Kontaktaufnahme

Liebe Kinder,

viele haben schon Anrufe von ihren Lehrer*innen erhalten. In der nächsten Zeit werdet ihr alle angerufen, um mit euren Lehrer*innen über eure Lernaufgaben zu sprechen, aber auch um ihnen zu erzählen, wie es euch in dieser Zeit ohne Schule geht.

Eine Bitte an alle Eltern: Falls Sie vergessen haben, Ihre aktuelle Telefonnummer in der Schule bekannt zu geben, schreiben Sie uns bitte eine Email mit Ihrer neuen Rufnummer (sekretariat@gs-kunterbunt.herne.de).

Liebe Grüße

Das Kollegium der Grundschule Kunterbunt

16.03.2020 Aufgabenangebote für die einzelnen Klassen

Bitte holen Sie Arbeitspläne und Unterrichtsmaterialien in der Schule ab, so dass Ihr Kind in der "unterrichtsfreien Zeit" zu Hause lernen kann.

Hier gibt es noch einige Tipps.

Bitte klicken Sie auf die entsprechende Klasse, um die Arbeitspläne für das Lernen zu Hause zu erhalten.

Klasse A B C D
1

1A ab 20.04.

1B ab 04.05.

1C ab 04.05.

1D ab 20.04.

2

2A 2A

2B 2B

2C 2C

2D 2D

3

3A ab 20.04.

3B ab 20.04.

3C 3C - 2. Plan

3D ab 11.05.

3D ab 11.05. differenziert

4

4A ab 20.04.

4B ab 20.04.

4C ab 20.04.

4D ab 20.04.

📧 Kontakt zu den Klassenlehrer*innen

Falls Sie zu den Klassenlehrer*innen Kontakt aufnehmen möchten, schreiben Sie einfach eine Email an

sekretariat@gs-kunterbunt.herne.de Von dort leiten wir Ihre Anfrage gerne weiter.

Einige Klassenlehrer*innen sind auch direkt per Email erreichbar:

Klasse 1a b.esser@gs-kunterbunt.herne.de
Klasse 1b Kunterbunt.Klasse.4b@t-online.de
Klasse 1c n.theissen@gs-kunterbunt.herne.de
m.pfuertner@gs-kunterbunt.herne.de
Klasse 1d f.vaut@gs-kunterbunt.herne.de
Klasse 2a petra@koutelias.de
Klasse 2b s.hauptmeier@gs-kunterbunt.herne.de
Klasse 2c c.zerbe@gs-kunterbunt.herne.de
Klasse 2d r.albrecht@gs-kunterbunt.herne.de
Klasse 3a k.heisig@gs-kunterbunt.herne.de
Klasse 3b m.kemmerling@gs-kunterbunt.herne.de
Klasse 3c j.fischer@gs-kunterbunt.herne.de
Klasse 3d v.kirsch@gs-kunterbunt.herne.de
Klasse 4a s.wichmann@gs-kunterbunt.herne.de
Klasse 4b s.urland-pasenow@gs-kunterbunt.herne.de
Klasse 4c h.kleine@gs-kunterbunt.herne.de
Klasse 4d s.bender@gs-kunterbunt.herne.de

Unserer Sozialpädagogischen Fachkräfte erreichen sind unter folgenden Mailadressen:

s.kind@gs-kunterbunt.herne.de
v.woronkow@gs-kunterbunt.herne.de

Unsere Sonderpädagoginnen erreichen Sie unter folgenden Mailadressen:

f.bannach@gs-kunterbunt.herne.de
j.fischer@gs-kunterbunt.herne.de
k.ehm@gs-kunterbunt.herne.de

Informationen des Schulministeriums NRW in verschiedenen Sprachen

15.03.2020 Informationen zur Notbetreuung

Die Schulen der Stadt Herne bieten aufgrund des Erlasses des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW in der Zeit zwischen dem 16.03.2020 und 19.04.2020 lediglich eine hilfsweise Betreuung für Kinder von Eltern, insbesondere der 1.-6. Schuljahre und der Förderschulen an, die „unentbehrliche Schlüsselpersonen“ sind und die aus zwingenden Gründen keine häusliche oder private Betreuung organisieren können.
Das ist insbesondere der Fall, wenn die Eltern in Einrichtungen der folgenden Bereiche tätig sind. Dabei ist die individuelle Berufsausübung entscheidend für die Unabkömmlichkeit der Person.

Es gilt Folgendes: Eine Betreuung erfolgt nur, sofern eine private Betreuung insbesondere durch Familienangehörige oder die Ermöglichung flexibler Arbeitszeiten und Arbeitsgestaltung (bspw. Homeoffice) nicht gewährleistet werden kann. Diese Maßnahmen sind zum Schutz der Bevölkerung dringend erforderlich! Wir fordern Sie auf, dies gewissenhaft zu bewerten. Wir bitten Sie, den Nachweis der Unentbehrlichkeit, den Sie nachfolgend finden, bis zum 17.03.2020 bei der Schulleitung einzureichen.

Ferner benötigen wir zur Planung der Betreuung ein weiteres Formular:

Sie können die Formulare auch im Sekretariat erhalten.


13.03.2020 📰 Aktuelles zum Corona-Virus

Wie Sie vielleicht schon der Presse entnommen haben, werden alle Schulen des Landes NRW von der Landesregierung ab Montag, 16.03.2020 geschlossen. Ab dem 16.03. bis zum 19.4.2020 (einschließlich der Osterferien) findet kein Unterricht statt. Damit Eltern die Gelegenheit haben, sich auf die Situation einzustellen, können Erziehungsberechtigte bis einschließlich Dienstag (17.03.2020) ihre Kinder aus eigener Entscheidung in die Schule schicken. Dort wird während der regulären Unterrichtszeit (ohne AG-Angebote) eine Betreuung sicher gestellt.
Alle schulischen Veranstaltungen, Elternabende, Schnuppertage der zukünftigen Schulanfänger usw.  sind abgesagt.

Die Kinder haben heute von  den Kolleg*innen Unterrichtsmaterialien und Anweisungen zu Lern- und Denkaufgaben erhalten. Alle Schüler*innen, die diese Unterlagen (in erster Linie Schulbücher) heute nicht erhalten haben, können diese am Montag noch abholen (lassen).
Bis zu den Osterferien sollen die Schulen ein Betreuungsangebot für Kinder von den Eltern leisten, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen, insbesondere im Gesundheitswesen, arbeiten. Bitte melden Sie sich diesbezüglich per Email in der Schule. (sekretariat@gs-kunterbunt.herne.de) Die Stadt Herne appelliert dennoch an die Eltern, eine häusliche Betreuung für ihre Kinder zu organisieren.

Den aktuellen Stand zur Situation bezüglich des Corona-Virus Covid-19 finden Sie auch auf der Homepage der Stadt Herne.

https://www.herne.de/Stadt-und-Leben/Gesundheit/Informationen-zum-Coronavirus/

Sobald es neue Informationen gibt, werden wir sie auch auf unserer Homepage veröffentlichen.

Alles Gute wünscht Ihnen und Ihren Familien

das Kollegium der Grundschule Kunterbunt


Am 7. November 2018 hat die Stadt Herne die Grundschule Kunterbunt offiziell eröffnet. Hier sind die ehemaligen Grundschulen Berliner Platz und Schulstraße unter neuem Namen vereint.


Kooperationen

Circus Schnick-Schnack Landesprogramm NRW Bildung und Gesundheit Zukunftsschulen NRW Jekits Jekits

/files/2021-03/einteilung-kinder-ab-dem-12-april.pdf?c793edaff4

Termine